Mini-Nussecken mit Cranberrys


Klein, fein und schnell im Mund: Das sind die Mini-Nussecken, bestehend aus Walnüssen, Cashews und Cranberrys :) Nicht nur für Dich ein leckerer Snack; auch für Kollegen, Freunde, zum Verschenken oder zu Weihnachten eine super Sache! Kleine Nussecken, die jedem gut schmecken! Also lasst uns losbacken ;)

PS: Ich habe das „Ursprungs-Rezept" etwas abgewandelt. Das könnt Ihr natürlich auch gerne machen, je nachdem, welche Nüsse Ihr lieber mögt oder was für Konfitüre Ihr gerne auf den Nussecken drauf haben wollt. Ob Rosinen oder Cranberrys: Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Das Ursprungs-Rezept stammt von Franzi, meinem Back-Vorbild :) Also Danke Franzi! ♥

Rezept ( für etwa 60 Mini-Nussecken)

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Backzeit: 30 Minuten

Zutaten:

Teig

300 g Mehl 1 TL Backpulver 130 g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 2 Eier 130 g Margarine

4 EL Aprikosenmarmelade

Belag

200 g Margarine 200 g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 4 EL Wasser 2 Eier

200 g gemahlene Walnüsse

200 g gemahlene Cranberry/Cashew- Mischung ( bspw. von Lidl )

Schokoladenglasur

Zubereitung Belag:

1. Margarine, Zucker, Vanillezucker und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 2. gemahlene Walnüsse und die gemahlene Cranberry/Cashew- Mischung hinzufügen.

Zubereitung Teig: 1. Mehl mit Backpulver vermischen.

2. Margarine, Zucker, Eier und Vanillezucker verrühren.

​3. Mehl und Backpulver unterrühren.

4. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen ( Achtung: klebrig! Daher mit etwas Mehl bestreuen und mit den Händen oder mit der Teigrolle glatt ausrollen!)

5. Aprikosenmarmelade gleichmäßig auf den Teig auftragen, darüber kommt die warme Nussmischung.

6. Bei 175-195 Grad etwa 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. 7. Sind die Nussecken halbwegs ausgekühlt, kann man sie in die typische Nusseckenform schneiden. ( s. Bild 5 in der Fotogalerie ). Für Mini-Nussecken einfach nochmal die großen Nussecken halbieren. 8. Zu guter Letzt die Schokoladenglasur im Wasserbad zum Schmelzen bringen und auf die Nussecken verteilen ( Ich nehme mir einen Teelöffel und „besprenkle"die Nussecken von oben kreuz und quer! )

Guten Appetit :)

Hier seht ihr auch mal unsere kleine Bounty, selbst sie konnte die Pfoten nicht von den leckeren Nussecken lassen! :P

#Food #Weihnachten #Bäckerei #Nussecken #Backen #Nüsse #einfach #lecker #Dessert #Rezept #Plätzchen #Essen #2016 #süß #delicious

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now